Hydrologisches Messwesen

Hydrologisches Messwesen

Im Modul „Hydrologisches Messwesen“ wird zu Beginn eine Übersicht der aktuellen Messgeräte und -verfahren für die hydrometrischen Messgrößen (Niederschlag, Abfluss, Verdunstung, Bodenfeuchte) vorgenommen. Vertieft werden die verschiedenen Arten der Niederschlags-, Wasserstands- und Durchflussmesseinrichtungen vorgestellt. Basierend auf den physikalischen Messprinzipien werden die Messverfahren und ihre Anwendungsgrenzen erläutert. Am Beispiel selbst durchgeführter und ausgewerteter Messungen in natürlichen und künstlichen Gewässern lernt der Studierende die richtige Interpretation von Messdaten und bekommt einen Einblick in die erzielbaren Genauigkeiten.

Wesentliche Inhalte des Modules sind:

  • Übersicht und Funktionsweise aktueller Messgeräte und -verfahren für hydrometrische Messgrößen (Niederschlag, Wasserstand und Abfluss),
  • Messung von Wasserständen und Abflüssen in natürlichen und künstlichen Gewässern,
  • Auswertung der durchgeführten Messungen vor Ort,
  • Überprüfung und Interpretation von Messungen.

Ablauf

Am ersten Termin wird interessierten Studierenden ein Überblick über die Inhalte und Anforderungen sowie den Ablauf der Veranstaltung gegeben.
Es gibt innerhalb der Vorlesungszeit fünf Termine für Vorlesungen.
An zwei weiteren Terminen werden Feldübungen (Durchflussmessungen) durchgeführt und zwei weitere Sprechstunden angeboten.
Im Rahmen einer schriftlichen Ausarbeitung und einer Präsentation werden die gelehrten Inhalte sowie die Ergebnisse der Messübungen abgeprüft.

Termine, Regelungen, Ort der Lehrversanstaltung, etc.

Vorlesung „Hydrologisches Messwesen“
Beginn: FR, 19.10.2018 um 08:00 Uhr
Ort und Zeit: FR 08:00 – 09:30 Uhr, L5|01 Raum 43
Vorlesungen: 19.10.2018, 26.10.2018, 02.11.2018, 23.11.2018, 14.12.2018
Messübungen: 2 Termine: 09.11.2018 und 30.11.2018 (Nähere Informationen im Rahmen der Vorlesung), 2 Sprechstunden am 16.11.2018 und 07.12.2018
Abgabe der Hausübung: Wird noch bekannt gegeben.
mündliche Prüfung: Wird nochbekannt gegeben.

Vorlesungsturnus

Das Modul „Hydrologisches Messwesen“ findet jeweils im Wintersemester statt.

Sprache

Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache gehalten.